Viagra bestellt und im Zoll hängen geblieben?

Viagra kaufen ohne das Probleme mit dem Zoll auftauchen? Der Brief vom Zoll soll schließlich ausbleiben und die Sendung soll so diskret und sicher wie nur möglich sein.

Es ist nicht immer einfach zu sagen wann man mit Viagra Sendungen Zoll Probleme bekommt und wann nicht, wir haben aber dank zahlreicher Testbestellungen und langjähriger Erfahrung folgende Erfahrung für Sie zusammen gefasst:

Wenn man zu 100% keine Zollprobleme haben möchte, kann man Viagra nur in der Hausapotheke vor Ort kaufen.

Wenn man zu 95% keine Zollprobleme haben möchte, sollte man Viagra aus zugelassenen Apotheken innerhalb (!) der EU bestellen. Dazu zählen beispielsweise Anbieter wie Medipalast oder auch Liebespillen.

Wenn man zu 50% keine Zollprobleme haben möchte, kann man Viagra auch bei Anbietern mit Fälschungen bestellen die sehr stark in Deutschland vertreten sind. Bei solchen Anbietern tauchen aber immer wieder Fälle von Problemen mit dem Zoll auf, da es sich schließlich um gefälschte Produkte handelt.

Bei Anbieter außerhalb der EU oder auch Anbieter die wenig stark in Deutschland vertreten sind (beispielsweise noch nie gesehen worden sind, oder keinen deutschen Inhalt auf der Website haben) sollte man lieber weniger auf eine Zollfreie Lieferung hoffen. Dort können immer wieder Zollrpobleme auftauchen.

Wenn man Zollprobleme haben möchte, bestellt man einfach aus den USA oder anderen Ländern außerhalb der EU und sogar außerhalb von Europa. Dort treten fasst immer Zollprobleme auf.

Ideal um Zollprobleme mit Viagra zu verhindern, sollte man also auf zugelassenen Apotheken wie Liebespillen oder Medipalast bestellen. Googlen Sie einfach mal nach diesen Anbietern.