Mit hoher Sicherheit Viagra bestellen – Betrugfrei!

Betrug und Abzockfrei Viagra kaufen? Ist das überhaupt noch möglich? Wir klären auf worauf Sie achten müssen wenn Sie Viagra mit hoher Sicherheit kaufen möchten und nicht auf Betrug reinfallen wollen.

Wieviel Sicherheit hat man beim Viagra kaufen? Wo kann ich mit Sicherheit Viagra ohne Rezept bestellen ohne das ich mit Konsequenzen wie Zollprobleme, Unwirksamkeit oder Betrug rechnen kann?

Die höchste Sicherheit besteht natürlich darin wenn Sie Viagra einfach in der Apotheke vor Ort mit einen gültigen Rezept abholen. Da viele dies aber nicht machen möchten wählen Sie den Weg über die Online Bestellung. Viagra ist schließlich ein Produkt welches am häufigsten gefälscht wird. Woher nehmen Sie also die Sicherheit auch online ein Original zu kaufen (vorrausgeetzt Sie wollen dies), und woher bekommen Sie die Sicherheit das die Ware auch ankommt?

1. Kreditkarten Zahlung!

Sehr Vorteilhaft wäre eine Zahlung per Kreditkarte. Warum? Weil Sie dort den Betrag jederzeit zurück fordern können, beziehungsweise die Belastung rückgängig machen können. Sie rufen hierfür einfach bei Ihrer Bank über der Sie die Kreditkarte beantragt haben an, und nennen den genauen Betrag und Verwendungszweck oder ähnliche Hinweise auf den Betrag. Was genau bestellt worden ist, müssen Sie dabei auch gar nicht erwähnen, es war einfach unberechtigt! Sie bekommen ihr Geld zu 99% wieder!

Falls Sie nicht über eine Kreditkarte verfügen, ist eine Banküberweisung zwar auch oft möglich, aber auch immer wieder mit Risiko verbunden, erst recht wenn Sie den Betrag ins Ausland überweisen müssen. Solche Anbieter sind zwar zwingend unseriös aber wenn es um Ihre eigene Sicherheit geht, besorgen Sie sich eine Kreditkarte! Heutzutage bekommt wirklich so gut wie jeder eine Kreditkarte, falls nicht dann zu 100% eine Pre-Paid (aufladbare) Kreditkarte.

2. Impressum überprüfen! (falls Original Ware erwünscht ist)

Wenn Sie sich für Original Produkte entschieden haben und keine Kopie bestellen möchten, dann sollten Sie auf jeden Fall das Impressum der Webseite überprüfen. Denn Original Ware wird nur von zugelassenen Apotehken verschickt und geht auch nur mit gültigen Rezept in den Versand. Um das Rezept wird sich oft von Online Doktoren gekümmert, somit können Sie dann bei Anbietern wie Medipalast oder Liebespillen ohne Rezept vom Hausarzt bestellen. Wenn Sie also auf einen Anbieter stoßen bei denen Sie vermuten das es ich um Original Medikamente handelt, gehen Sie auf das Impressum (welches auf jeden Fall vorhanden sein sollte, oder zumindest ein Menüpunkt welcher die Apotheken Adressen darstellt) und überprüfen Sie die Adresse der Apotheke in Google Maps. Die Adresse sollte stimmen und eine Apotheke sollte vorhanden sein. Sie sollten auch die Möglichkeit haben die Website der Apotheke zu besuchen und sich telefonisch bei der zugelassenen Apotheke von der Echtheit überzeugen zu können. Ist dies nicht möglich, sollten Sie die Finger vom Anbieter lassen, denn dann handelt es sich nicht um Original Ware.

3. Kundenhotline & Support

Egal ob Original oder Kopie, wenn Sie Medikamente bestellen wollen, sollen Sie versuchen den Anbieter zu erreichen. Denn was ist wenn Sie einen Fehler bei der Adresse gemacht haben oder nun doch stornieren möchten? Sie sollten den Anbieter telefonisch oder zumindest per e-Mail erreichen können! Checken Sie die Erreichbarkeit in dem Sie eine einfache Frage im Live Chat, eMail oder auf der Kundenhotline stellen. (z.B wie lange die Lieferung dauert wenn Sie jetzt sofort bestellen und per Kreditkarte zahlen). Ist nach Tagen noch immer keine Antwort eingetroffen sollten Sie lieber die Finger vom Anbieter erreichen, denn dann kann dieser Ihnen bei einen Notfall auch nicht mehr weiterhelfen.